Home | blog | Dachrinne reinigen – Einfache Tipps die wirken

Dachrinne reinigen – Einfache Tipps die wirken

Dachrinnenreinigung muss nicht anstrengend sein

Der Herbst ist da. Neben den schönen Farben bringt diese Jahreszeit aber auch einige Problem für Hausbesitzer mit. Vor allem das Reinigen der Dachrinne ist oft anstrengend und umständig. Mit unseren einfachen Tricks verraten wir Ihnen, wie Sie sich die Dachrinnenreinigung erleichtern können, auch im Hinblick auf den Herbst im nächsten Jahr.

Regenrinne säubern – Rechtliche Hinweise

Dachrinnenreinigung - Rechtliche Hinweise

Nicht nur, dass es unschön anzusehen ist, Dachrinnen können mit Laub schnell verstopfen und arge Probleme bereiten. Ist Laub erst einmal in das Fallrohr gelangt ist eine Dachrinnenreinigung immens schwer umzusetzen. Zu allem Ärger kommt noch hinzu, dass die Säuberung von Dachrinnen für Hausbesitzer gesetzlich vorgeschrieben ist, da nur so sichergestellt werden kann, dass Regenwasser ordnungsgemäß abfließen kann und keine Überflutungsgefahr besteht.

Würden Dachrinnen nicht regelmäßig gereinigt besteht Gefahr für die Fassade, vor allen Dingen aber auch bei Überschwemmung von Wohnhäusern.

Darum reinigen Sie regelmäßig Ihre Dachrinne um möglichen rechtlichen Ärger zu vermeiden.

Wie oft muss eine Dachrinne gereinigt werden?

Dachrinnenreinigung - Hinweise
Dachrinnenreinigung – Wie oft muss eine Dachrinne gereinigt werden?

Hier gibt es keine pauschal richtige Antwort, da es abhängig von mehreren Faktoren ist. Stehen keine Bäume in Ihrer Nähe, muss die Dachrinne nicht so oft gereinigt werden. In diesem Fall ist es ausreichend, wenn Sie die Regenrinne alle paar Jahre reinigen.

Haben Sie allerdings viele Bäume in der Nähe Ihres Hauses stehen führt das dazu, dass der Wind dafür sorgt, dass die Blätter bzw. der Laub der Bäume auf Ihr Dach geweht werden sich durch die Schwerkraft nach unten befördert werden. Die Dachrinne ist dafür da, Regenwasser linienförmig abzuleiten und verhindert dadurch aber leider auch das Runterfallen von Blättern vom Dach. Sind also reichlich Bäume in Ihrer unmittelbaren Nähe vorhanden empfiehlt sich eine jährliche Reinigung der Dachrinne.

Sollten Sie auch noch Bäume haben, die über Ihr Haus wachsen, muss mehrmals pro Jahr gereinigt werden, da sich sehr viele Blätter in Ihrer Dachrinne sammeln werden. Diese müssen leider regelmäßig entfernt werden um Verstopfungen des Fallrohrs zu vermeiden. Einmal im Jahr sollten Sie mindestens auch die Regenrinne auf mögliche Schäden überprüfen. Am idealsten eignet es sich, bevor die regenreiche Zeit im Herbst beginnt.

Dachrinnenreinigung – Erste Hinweise

Mit der bekannten Methode zur Dachrinnenreinigung kommt bei vielen Hausbesitzern folgendes Bild vor Augen: Leiter aufstellen, mit einem Eimer und Schaufel die Leiter hochklettern und Laub in den Eimer schaufeln. Anschließend die Leiter wieder hinunter klettern, Leiter versetzen, die Leiter wieder rauf klettern und das Spiel beginnt von vorne.

Bei dieser Methode sollten Sie wichtige Hinweise beachten und Gegenstände verwenden:

  • Schaufel zum Rausheben des Laubs
  • Handfeger zum Auskehren des Laubs
  • Kein Laub ins Fallrohr fegen
  • Leiter muss einen sicheren Stand haben und darf nicht wackeln / kippen
  • Sicheren Stand auf der Leiter muss gewährleistet sein, auch bei Nässe
  • Dachrinne muss ganzjährig gereinigt werden, nicht nur im Herbst
  • Eimer muss oben an Leiter befestigt werden und darf nicht runterfallen

Sie spüren selber beim Lesen, wie viel Aufwand es bedeutet, eine Dachrinne komplett von Laub zu befreien. Haben Sie spontan beim Lesen die Lust verspürt sofort anzufangen? Daher verraten wir Ihnen nun, wie Sie sich diese mühselige Arbeit erleichtern können und fürs nächste Jahr bereits vorbeugen können um auch mögliche Gefahren zu minimieren.

Sicherheit bei Dachrinnenreinigung

Sicherheit bei Dachrinnenreinigung
Achte immer auf deine Sicherheit bei der Dachrinnenreinigung.

Ganz egal wie Sie Ihre Dachrinne reinigen wollen, an Ihre eigene Sicherheit sollten Sie immer vor und auch während der Arbeit denken. Für alle Arbeiten an Wand und Dach eines Hauses sollten Sie immer für einen sicheren Stand der Leiter oder des Gerüsts sorgen. Es muss immer ein fester und ebener Untergrund existieren um dort eine Leiter zu platzieren mit der Sie an der Dachrinne arbeiten wollen. Haben Sie keinen festen Untergrund, müssen Sie dafür sorgen. Nehmen Sie sich beispielsweise Schaltafeln und legen diese auf dem Boden und stellen anschließend dort die Leiter drauf. Zusätzlich sollten Sie eine Bautenschutzmatte verwenden. Diese Gummimatte sorgt dafür, dass die Leiter nicht wegrutschen kann und sorgt für einen dauernd anhaltenden sicheren Stand, selbst bei hohen Dacharbeiten wie der Dachrinnenreinigung.

Tipps zur Dachrinnenreinigung

Grundsätzlich setzt sich eine Dachrinnenreinigung aus mehreren Arbeitsschritten zusammen. Zu aller erst entfernen Sie groben Dreck und Laub. Anschließend sollte eine Spülung der Dachrinne erfolgen um auch kleineren Dreck wie Schmutzpartikel entfernen zu können. Mit folgenden einfachen aber äußerst effektiven Tipps können Sie als Hausbesitzer Ihre Dachrinne mit wenig Aufwand und in geringer Zeit reinigen.

Wichtig: Vor Beginn Fallrohr verschließen

Dachrinnenreinigung Fallrohr verschließen
Wichtig: Schließe das Fallrohr vor Beginn der Dachrinnenreinigung.

Bevor Sie anfangen das Laub zu entfernen oder weg zu kehren, sollten Sie unbedingt den Zugang zum Fallrohr verschließen. Entfernen Sie dafür am Fallrohreingang das darüber liegende Laub und schieben Sie es beiseite. Nun ist es wichtig, dass das Fallrohr vor einfallendem Laub zu schützen. Es kann nämlich relativ schnell vorkommen, dass das Fallrohr durch Laub verstopft wird. Weiter unten haben wir Ihnen auch einen Tipp aufgeführt um das Regenrinnenfallrohr wieder frei bekommen, doch dazu muss es ja nicht erst kommen, wenn man das Regenfallrohr vor Beginn und für kommende Herbste vor Einfall schützt und verschließt.

Loses Laub bei Dachrinnenreinigung entfernen

Zum Schutz Ihrer Hände sollten Sie zuerst ein paar wasserdichte Arbeitshandschuhe anziehen. Nun fangen Sie bei der Dachrinnenreinigung mit der Fallrohröffnung an und nicht direkt in der Mitte der Dachrinne. Entfernen Sie nun die losen Blätter von der Öffnung weg in die entgegengesetzte Richtung. Doch machen Sie nicht den Fehler das Laub aus Bequemlichkeit einfach nach unten zu schmeißen. Im ersten Moment wirkt es sehr einfach, doch später folgt die ernüchternde Erkenntnis: Es ist nur doppelte Arbeit, da Sie später das Laub aus der Dachrinne auf dem Boden wieder zusammenkehren müssen. Sparen Sie sich diesen Arbeitsschritt indem Sie das Laub direkt in einen Eimer packen und es gezielt in den dafür vorgesehenen Behälter sammeln. Dies schützt auch vor Wind und schont Ihre Nerven. Wenn Sie die Leiter versetzen müssen, kombinieren Sie es direkt mit dem Entleeren des Eimers und sparen Sie sich durch unnötiges hoch und runterklettern einen weiteren Arbeitsschritt bei der Dachrinnenreinigung.

Dachrinnenreinigung loses Laub
Loses Laub setzt sich schnell in die Dachrinne und ins Fallrohr fest.

Welches Werkzeug muss ich bei der Dachrinnenreinigung verwenden?

Dachrinnen können bei falscher Handhabung und dem falschen Werkzeug schnell beschädigt werden. Besonders Kupferrinnen können sehr schnell durch falsche Reinigungswerkzeuge bei der Dachrinnenreinigung beschädigt werden, da Kupfer als Material sehr weich ist. Für die Reinigung von Dachrinnen sollten Sie immer auch passendes Werkzeug verwenden. Nehmen Sie speziell dafür entwickelte Reinigungsschaber und Reinigungsbürsten um das Laub und den Dreck aus der Rinnentraufe zu entfernen.

Ein sparsamer und wirkungsvoller Trick für die Dachrinnenreinigung ist es, eine PET-Flasche durchzuschneiden und sich daraus einen Schöpfzylinder zu basteln. Mit diesem weichen Kunststoffschaber schonen Sie nicht nur die Dachrinne, sondern können auch den Schmutz und Moos entfernen und direkt in den Eimer schaufeln.

Dachrinne ohne Leiter reinigen – Bürste selber bauen

Diese Reinigungsbürsten sind im Handel erhältlich und kosten nicht viel. Allerdings können Sie sich diese Dachrinnenbürsten auch selber herstellen. Nehmen Sie sich dafür ein langes Rundholz, abhängig von der Breite der Dachrinne wo Sie vorne eine Seite leicht ansägen. Dadurch erhöhen Sie einen wirkungsvollen aber auch durch das weiche Holz materialschonenden Schaber um festsitzenden Dreck zu entfernen. Bei einer Länge von 2 Metern haben Sie außerdem die perfekte Hebelwirkung und dadurch weniger Kraftaufwand. Feinen Dreck können Sie mit diesem selbstgebauten Werkzeug auch entfernen, indem das Werkzeug erweitern. Es klingt relativ simpel aber ist dafür umso effektiver: Eine WC-Bürste. Diese Bürste einfach mit Gewebeklebeband an den Stil gebunden (alternativ eine Teleskopstange zum Streichen) können Sie dadurch nicht nur die Dachrinne, sondern auch zusätzlich noch das Fallrohr reinigen.

Dachrinnenreinigung mit Hochdruckreiniger

Dachrinnenreinigung Hochdruckreiniger

Sie ist die universelle Allzweckwaffe im Garten und auch bei der Dachrinnenreinigung: Der Hochdruckreiniger. Mit einem passenden Aufsatz in Form eines Dachrinnenschlittens lässt sich damit die Regenrinne perfekt und sehr leicht reinigen. Der Reinigungsschlitten wird in die Dachrinne gelegt und bewegt sich aufgrund seines Rückstoßes vorwärts. Durch den hohen Druck wird der Dreck entfernt. Doch Vorsicht: Arbeiten Sie nicht mit diesem Aufsatz! Die austretende Barzahl von 130 bis 160 ist bei Hochruckreinigern nicht zu unterschätzen. Schnell können Sie sich die Oberfläche der Dachrinne zerstören und Sie laufen Gefahr, dass Sie durch den Druck nach hinten gedrückt werden und von der Leiter fallen. Leichte Dachrinnenreinigung mit dem Hochdruckreiniger.

Für ganz bequeme Dachrinnenreinigung: Der Dachrinnenroboter

Mittlerweile gibt es für viele Arbeiten, auch bei der Dachrinnenreinigung, einen Automatismus in Form eines Roboters. Man kennt es von Staubsaugerrobotern die plötzlich anfangen durch die Wohnung zu fahren um den Boden zu saugen. Vom gleichen Prinzip stehen auch Dachrinnenroboter wie dem iRobot Looj zur Reinigung von Regenrinnen zur Verfügung. Für Leute, die mit dem Arbeiten in der Höhe ein großes Problem haben, sollten sich überlegen so einen kleinen Helfer anzuschaffen. Natürlich muss der Einkaufspreis von rund 180,00 Euro betrachtet werden. Dies sollte in Verbindung mit dem Nutzen betrachtet werden und die Einsatzdauer für die zukünftigen Jahren. So gesehen relativiert sich der Anschaffungspreis wieder. Man muss am Ende das raus geworfene Laub aus der Dachrinne am Boden zusammenkehren, spart sich allerdings das Klettern auf der Leiter.

Dachrinnenreinigung - Dachrinnenroboter
Praktisch ist ein Dachrinnenroboter für die Dachrinnenreinigung.

Fallrohr verstopft – So kannst du es reinigen

Hat sich Laub in das Fallrohr verirrt und hat sich im Fallrohr festgesetzt, muss es schnellstmöglich wieder gelöst werden, bevor der starke Regen kommt und eine Überschwemmung verursacht die zu Schäden an Fassade oder Keller führt. Das Fallrohr ist der schwächste Teil beim System zum Regenwasser ableiten in die Kanalisation, da das Rohr komplett verschlossen ist und nicht von einer Seite bequem zu erreichen. Zum Reinigen und Lösen der Verstopfung im Fallrohr empfiehlt sich das Verwenden eines Rohrreinigungsgeräts. Diese elektrischen Rohrreinigungsspiralen lösen die Verklumpung, da sie am Kopf der Spirale eine entsprechende Vorrichtung haben wie z. B. Ein rotieredens Schneidwerkzeug mit dem das hartnäckige Laub und Geäst zerstückelt wird und somit die Verstopfung löst. Da diese Reinigungsgeräte in der Investition relativ teuer sind lohnt sich hier bei Ihrem Mietmaschinenverleih nachzufragen und sich dort ein Rohrreinigungsgerät kostengünstig zu mieten.

So arbeiten Sie mit der Rohrreinigungsspirale:

  • Abfluss des Fallrohres kurz über dem Boden öffnen
  • Rohrspirale von oben in das Fallrohr einführen und möglichst gerade nach unten leiten um Beschädigungen am Rohr zu vermeiden
  • Betätigen Sie die Rotation der Spirale
  • Spirale bis zum Ende des Fallrohrs führen um kompletten Schmutz nach unten zu befördern
  • Nach Entfernung des Schmutzes mit Hochdruckreiniger Fallrohr durchspülen

Vorsorge und Laubschutz

Dachrinnenreinigung - Rinnenraupe
Schnell montiert und äußerst effektiv: Die Rinnenraupe.

Damit Sie sich einen Großteil der anstrengenden Arbeit bei der Dachrinnenreinigung minimieren können für den nächsten Herbst lohnt es sich in einige Sachen zu investieren, die dafür sorgen, dass deutlich weniger Laub in der Dachrinne landet. Vor allen Dingen wenn Ihr Haus direkt unter Bäumen steht, kann das Anbringen eines Laubgitters beispielsweise das Eindringen von Laub in fas Fallrohr reduzieren. Diese Dachrinnengitter sind meist aus Kunststoff und können im Baumarkt oder in gut sortierten Online-Shops bezogen werden. Man klemmt diese Gitter mit sehr geringen Aufwand zwischen Dachrinne und der untersten Dachpfanne und spart sich außerdem die intensive Reinigung und Wartung.

Als äußerst kostengünstige und schnelle Schutzvariante gibt es die Dachrinnenraupe. Diese meist 1,20 Meter langen Rinnenraupen mit Kunststofffasern werden einfach in die Dachrinne gelegt. Das Laub landet auf diese Rinnenraupe und wird beim nächsten Windstoß von der Raupe geweht und fällt nach unten.

Bei beiden Varianten der Dachrinnenreinigung verhindert das natürlich nicht das regelmäßige Reinigen der Dachrinne, da weiterhin kleinere Schmutzpartikel durch die Regenrinne in das Fallrohr gespült werden. Jedoch ist der Arbeitsaufwand durch diese Methoden deutlich geringer, sodass Sie den kommenden schweren Laubfall mit Freude entgegentreten können und sich an den Farben des goldenen Herbstes erfreuen können.

Fazit Dachrinnenreinigung

Wir haben Ihnen in diesem Artikel einige Methoden gezeigt wie Sie sich die Dachrinnenreinigung erleichtern können. Es liegt nun an Ihnen welche Methoden Sie anwenden und welche Vorkehrungen Sie machen um sich zukünftig die Dachrinnenreinigung zu erleichtern. Auf jeden Fall stellt das Reinigen von Dachrinnen vom Grundsatz her wenige Probleme dar und kann problemlos durchgeführt werden.

Zusammenfassung Titel
Dachrinne reinigen - Einfache Tipps die wirken
Artikel Name
Dachrinne reinigen - Einfache Tipps die wirken
Beschreibung
Der Herbst ist da. Neben den schönen Farben bringt diese Jahreszeit aber auch einige Problem für Hausbesitzer mit. Vor allem das Reinigen der Dachrinne ist oft anstrengend und umständig. Mit unseren einfachen Tricks verraten wir Ihnen, wie Sie sich die Dachrinnenreinigung erleichtern können, auch im Hinblick auf den Herbst im nächsten Jahr.
Autor
Veröffentlicher
Fassbender Tenten
Veröffentlicher Logo
Top