Home | Karriere | Ausbildung

Ausbildung

Wir bilden aus
Wir bilden aus

Wir bilden aus!

Ausbildung gesucht? Fassbender Tenten gehört zu den erfolgreichsten Ausbildungsbetrieben in der Region. Wir sind ein von der IHK geprüfter und damit gemäß Berufsbildungsgesetz anerkannter Ausbildungsbetrieb und wurden bereits mehrfach von der IHK und der Agentur für Arbeit ausgezeichnet.

Gute Auszubildende sind uns sehr wichtig! Mit unserem Ausbildungskonzept bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche, herausfordernde und zukunftsorientierte Ausbildung mit hohem Praxisbezug, um Sie so optimal auf die berufliche Zukunft vorzubereiten.

Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung in folgenden Berufen:

Ausbildung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel: Fachrichtung Großhandel

Was macht man in diesem Beruf?

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel organisieren, in unserem Unternehmen, den Austausch von Waren und Dienstleistungen bei Importgeschäften. Sie beobachten den nationalen Beschaffungsmarkt, ermitteln Bezugsquellen sowie deren Warenbedarf und holen Angebote ein. Nach dem Kauf der Güter prüfen sie Rechnungen und Lieferpapiere und kalkulieren Preise für den Wiederverkauf. Dabei führen sie Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Lieferanten und Kunden. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, Kostenrechnungsvorgänge abzuwickeln, Reklamationen zu bearbeiten sowie Marketingmaßnahmen zu organisieren.

Wo arbeitet man?

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Arbeitsorte:

Kaufleute im Großhandel arbeiten in Büroräumen und/oder im Außendienst

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis empfiehlt sich jedoch mindestens Realschulabschluss (Fachoberschulreife)

Worauf kommt es an?

  • Kundenorientierung, Kundenbereitschaft und interkulturelle Kompetenz (z. B. im Umgang mit internationalen Kunden und Lieferanten)
  • Sorgfalt (z. B. beim Kontrollieren von Preisen und Waren)
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen (z. B. beim Führen von Vertragsverhandlungen über Ein- und Verkaufspreise, Lieferkonditionen)
  • Kaufmännisches Denken (z. B. beim Erstellen von Kalkulationen und Angeboten)

Ausbildungsdauer?

Die Ausbildung für Kaufleute im Groß- und Außenhandel dauert im dualen Ausbildungsgang 3 Jahre. An 3 Tagen in der Woche ist man im Betrieb und an 2 Tagen in der Woche in der Berufsschule.

Was verdient man in der Ausbildung?

1. Ausbildungsjahr: € 770 brutto
2. Ausbildungsjahr: € 850 brutto
3. Ausbildungsjahr: € 920 brutto

Ausbildung Fachlageristen/Fachlageristinnen

Ausbildung zum Fachlageristen
Ausbildung zum Fachlageristen

Fachlageristen nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen. Sie erfassen die Güter via EDV, packen sie aus, prüfen ihren Zustand, sortieren und lagern sie sachgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie den Lagerbestand und führen Inventuren durch. Für den Versand verpacken sie Güter, füllen Begleitpapiere aus, stellen Liefereinheiten zusammen und beladen Lkws. Sie kennzeichnen, beschriften und sichern Sendungen. Dabei beachten sie einschlägige Vorschriften, wie z. B. die Gefahrgutverordnung sowie die max. Beladung. Die Güter transportieren Sie mithilfe von Transportgeräten und Fördermitteln, wie beispielsweise Gabelstapler oder Hubwagen.

Wo arbeitet man?

Fachlageristen und Fachlageristinnen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Arbeitsorte:

Fachlageristen und Fachlageristinnen arbeiten in erster Linie

  • im Lager
  • in Fabrikhallen
  • in Kühlhäusern

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen wir überwiegend Auszubildende mit bestandenen Hauptschulabschluss ein.

Anforderungen:

  • Gute körperliche Konstitution (z. B. Arbeiten in unbeheizten und zugigen Lagerhallen, Kühlhallen oder im Freien zu jeder Jahreszeit, schwere Gegenstände von Hand heben)
  • Organisatorische Fähigkeiten und Sorgfalt (z. B. Be- und Entladezeiten einhalten, Lagerplätze zuteilen, angelieferte Waren auf Vollständigkeit und Unversehrtheit kontrollieren)
  • Räumliches Vorstellungsvermögen (z. B. Güter im Lager unter Berücksichtigung von Platz, Höhe, Beschaffenheit der Waren, Volumen und Gewicht einlagern)
  • Umsicht und Verantwortungsbewusstsein (z. B. beim Bedienen von Fördersystemen oder Hebezeugen)

Ausbildungsdauer?

Die Ausbildung für Fachlageristen und Fachlageristinnen dauert im dualen Ausbildungsgang 2 Jahre. An 3 Tagen in der Woche ist man im Betrieb und an 2 Tagen in der Woche in der Berufsschule.

Was verdient man in der Ausbildung?

1. Ausbildungsjahr: € 770 brutto
2. Ausbildungsjahr: € 850 brutto

Wie können Sie sich bewerben?

Ausbildung bei Fassbender Tenten
Ausbildung bei Fassbender Tenten

Vor dem Beginn der Ausbildung bieten wir Ihnen gerne an, Tätigkeiten und Unternehmen im Rahmen eines Praktikums näher kennen zu lernen. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an unsere Personalabteilung: z. H. Frau Reidick, Alfterer Str. 39, 53347 Alfter.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr Infos zur Karrie bei Fassbender Tenten findet Ihr hier

Top