Gebäudeendoskopie

Gebäudeendoskopie
Gebäudeendoskopie

Bei der Gebäudeendoskopie werden Hohlräume fachgerecht inspiziert. Diese Maßnahme dient der Beurteilung, ob und in welchem Umfang Dämmmaßnahmen an den jeweiligen Bauteilen durchgeführt werden können. Bei auftretenden Feuchtigkeitsproblemen im Gebäudebestand ist die Endoskopie ein wichtiges Hilfsmittel zur Schadenanalyse.

Das moderne Endoskopiegerät mit 5,5mm Kamreadurchmesser und stufenloser Helligkeitsregelung der LED-Beleuchtung verschafft Einblicke in die kleinsten und bis jetzt verborgensten Stellen Ihrer Immobilie.

Das mit mehreren Modulen kombinierbare Gerät bietet hohe Flexibilität in zahlreichen Anwendungsbereichen der Inspektionen von Hohlräumen und schwer zugänglichen Orten.

Voller Durchblick in alle Gebäudeteile:

Ihr Ansprechpartner für unseren Energie-Service

Dieter Vosen - EnergiefachberaterDieter Vosen Energiefachberater/ Schimmelfachberater

zertifiziert nach EN DIN 473

Tel.: 02226 / 8008-14

Fax. 02226 / 8008 – 514

d.vosen(at)fassbender-tenten.de

  • nur eine kleine Bohrung von 6mm für die Kameraeinführung nötig
  • genaue Analyse der verbauten Werkstoffe möglich
  • gestochen scharfe Bilder oder Videoaufzeichnungen mit sofortiger Wiedergabefunktion
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Baugewerbe, Klimatechnik, Leitungsbau, Gebäudetechnik, Elektrotechnik und Sanitär-Heizung-Klima
  • Spiegeln von Kaminen und Schornsteinen

Dieses Leistungen erhalten Sie für nur 25,- inkl. MwSt. (Preis pro Aufnahme)

Top