KKrämer Racing nach Testfahrten optimistisch

Am 20.06.2020 fanden auf der Kombination von Grand-Prix-Strecke und altehrwürdiger Nordschleife des Nürburgrings Testfahrten als Vorbereitung zum 1. Lauf der NLS, der 51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am 27.06.2020, statt. Es wird wie gewohnt um 12:00 Uhr gestartet und das Rennen findet über eine Distanz von vier Stunden statt.

Das in Bergisch Gladbach ansässige Rennteam KKrämer Racing rund um Teamchef Karsten Krämer war mit seinen vier Rennwagen, einem Porsche Cayman GT4 Typ 982 (Klasse Cup 3), einem Porsche Cayman GT4 Typ 981 (Klasse Cup 3), einer Ginetta G55 GT4 (Klasse SP 10) und einem BMW 325i E90 (Klasse V4) vor Ort, um Reifen und unterschiedliche Setups zu testen.

Teamchef Krämer nach den Testfahrten: „Aufgrund der Corona Krise wurden bis dato alle Rennen zur Langestrecken-Serie Nürburgring abgesagt und wir sind froh, dass es unter besonderen Hygienevorkehrungen und unter Ausschluss der Zuschauer nun doch endlich losgeht. Wir waren mit den Testfahrten sehr zufrieden und die Fahrer schauen optimistisch dem ersten Start entgegen. Wir hoffen, auch mit der Unterstützung unseres neuen Hauptsponsors Fassbender Tenten Baustoffe,
aufs Treppchen fahren zu können“.

Text und Bilder: Bernd Hofmann

Top